Wohnungen Gera, Wohnen bei der WBG »Aufbau« Gera - Patenschaft mit KITA "Sonnenkäfer"
Familie Aufbau-Gera
Junges
Wohnen
  9 Angebote ansehen
Singles
  5 Angebote ansehen
Wohnen
60+
  0 Angebote ansehen
Familie
& Co.
  20 Angebote ansehen
Handicap
  0 Angebote ansehen
Merkzettel
Gesamtmiete
,- € bis ,- €
Fläche
m² bis
Zimmeranzahl
bis
Ort

104  
Ihr Merkzettel ist noch leer.
Klicken Sie auf um das jeweilige Objekt hinzuzufügen.
Neuigkeiten
28.04.2015

Patenschaft mit KITA "Sonnenkäfer"

Sonnenkäfer gehen auf Reise ins Märchenland
WBG „Aufbau“ Gera eG unterstützt Kindertagesstätte in Gera-­?Lusan


Gera, 28.04.15. Geras Wohnungsbaugenossenschaft „Aufbau“ Gera eG lud am Morgen des 28. Aprils 20 Kinder der integrativen Kindertagesstätte „Sonnenkäfer“ zur Märchenstunde in die naheliegende Begegnungsstätte des Seniorenwohnparks „Zur alten Schule II“ ein. Vorab besiegelten die beiden Vorstände Axel Bartzok und Andreas Schricker gemeinsam mit Maik Schmidt, Bereichsleiter Wohnungswirtschaft der Genossenschaft, und der Leiterin der Kindertagesstätte, Sabine Leuschner, eine dauerhafte Patenschaft. 

Diese habe man schon länger im Auge gehabt, auch, weil sie im direkten Einzugsgebiet vieler Wohnobjekte der Genossenschaft liegt, erklärt Maik Schmidt und ist froh, dass es nun geklappt hat. Gründe für die zukünftige Unterstützung gäbe es einige, so Schmidt weiter. Zum einen spielen unverzichtbar wichtige Gründe eine Rolle. Jede Kindertagesstätte braucht für einen möglichen Katastrophenfall ein Ausweichobjekt. Bisher war dies eine kalte Halle in der Keplerstraße. Demgegenüber liegt der Seniorenwohnpark als deutlich angenehmere Alternative sehr viel näher und würde im Notfall eine wesentlich gemütlichere Räumlichkeit bieten. Darüber hinaus sei es eine Herzensangelegenheit, den Kindern der Kindertagesstätte in unmittelbarer Nähe zum Seniorenwohnpark der Wohnungsbaugenossenschaft ein verlässlicher Partner zu sein. Überhaupt wohnen viele Mitglieder der WBG „Aufbau“ Gera eG in direkter Nachbarschaft. So bringen viele Familien, die beispielsweise in den Wohnungen der Genossenschaft in der Schleizer Straße, der Elsterberger Straße, der Kahler Straße und der Rudolstädter Straße wohnen, ihre Kinder in die Kindertagesstätte in der Rudolstädter Straße 38. „Gerade unseren Mitgliedern und deren Kindern wollen wir so zusätzliche Angebote bieten.“, sagt Andreas Schricker. 

Dazu gehöre in Zukunft unter anderem die Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen in der Kindertagesstätte mit Equipment und Helfern. Außerdem sind die Kinder jederzeit herzlich zu Feierlichkeiten und Veranstaltungen in die Begegnungsstätte eingeladen, betonen die beiden Vorstände Axel Bartzok und Andreas Schricker. 

Um den Worten gleich Taten folgen zu lassen, lud die WBG „Aufbau“ Gera eG  bei der Gelegenheit am Dienstag 20 Kinder und deren Erzieher zur gemütlichen Märchenstunde ein. Geschichtenerzählerin Christa Pollähne nahm die Sonnenkäfer mit auf eine Reise ins Märchenland mit Märchen, Sagen und Fabeln.

OTZ vom 29.04.2015
Ein Patenschaftsvertrag wurde gestern zwischen der Geraer Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau Gera eG und der inte­grativen Kindertagesstätte "Sonnenkäfer" in Lusan abgeschlossen.
Von Elke Lier
Gera-Lusan. Für die "Kleinen Strolche", die Gruppe der Fünf-bis Sechsjährigen der integrativen Kita "Sonnenkäfer" war der gestrige verregnete Vormittag höchst spannend. Sie hörten Geschichtenerzählerin Christa Pollähne gespannt zu. Während dieser Zeit wurden sie zu Patenkindern der Wohnungsgenossenschaft Aufbau. Im Versammlungsraum des neuen Seniorenwohnparks "Zur alten Schule II" in der Lusaner Straße wurde dieser Vertrag zwischen den Vorständen Andreas Schricker, Axel Bartzok und dem Bereichsleiter Wohnungswirtschaft Maik Schmidt von der WBG Aufbau sowie Kita-Leiterin Sabine Leuschner besiegelt. Sie erklärte den Anlass.
Ausweichquartier im Katastrophenfall
"Wir sind schon länger auf der Suche nach einem Ausweichobjekt für unsere 125 Kinder und die Erzieher im Katastrophenfall. Das ist gesetzlich vorgeschrieben. Bisher hatten wir solch ein Objekt in der Kepler-straße. Da wir aber in der Rudolstädter Straße fast Nachbarn des Seniorenwohnparks sind, bot sich eine Patenschaft an." Maik Schmidt als WBG-Vertreter ergänzte: " Eine Kindertagesstätte mitten im Wohngebiet, wo viele unserer Mieter zu Hause sind, zu unterstützen, ist ganz in unserem Interesse. Kontakte zwischen den Bewohnern unseres Seniorenwohnparks und den "Sonnenkäfern" sind schon angebahnt." So berichtete Sabine Leuschner von einer älteren Dame, die im Kindergarten selbst geschriebene Geschichten erzählte und die Kinder damit begeisterte. Am 4. Mai ist im Wohnpark ein Frühlingsfest mit Büchertisch geplant, als kleine Sänger sind die Sonnenkäferchen gern gesehene Gäste.
Unter den 125 Mädchen und Jungen der Kita in Trägerschaft der Lebenshilfe, die in diesen Tagen ihr 25-jähriges Bestehen feiert, sind 25 behinderte Kinder. Frühzeitig lernen die Kleinen, tolerant miteinander umzugehen, sich zu helfen.
"Dieses generationenübergreifende Partnerschafts-Projekt beinhaltet also weit mehr als nur eine sichere Unterkunft im Katastrophenfall", hob Andreas Schricker den sozialen Aspekt der Zusammenarbeit hervor. Selbstverständlich, so Axel Bartzok, seien gute Paten auch zur Stelle, wenn praktische Hilfe benötigt werde. Den "Kleinen Strolchen" sprach er für ihre große Disziplin in der Märchenstunde ein dickes Lob aus. Trotzdem sagte er, sei Lachen und Toben von Kindern auch im Seniorenwohnpark erlaubt.

Wir sind für Sie da
Neues
Jobs
WBG "Aufbau" Gera eG
Unterbrechung der Wärmeversorgung
30.06.2020
Unterbrechung der Wärmeversorgung
Notfallkontakte in der Corona-Krise
24.04.2020
Notfallkontakte in der Corona-Krise
Bau- und Projektleiter (w/m/d)
Zur dauerhaften ...